Achtergarde, Frank

Frank Achtergarde, geb. 1975 in Münster, studierte Sport und Biologie für das Lehramt (Sekundarstufe II und I) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von 2004-2006 war er Lehrer am Franziskusgymnasium in Lingen. In dieser Zeit arbeitete er in einem Methodenkompetenzteam mit und leitete diverse Sport-Arbeitsgemeinschaften. Ab 2006 war er als Lehrer am Wilhelm-Hittorf-Gymnasium Münster tätig. Seit 2010 ist er Fachleiter am Studienseminar in Münster.



In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

  • Edition Schulsport

    Ab: 14,95 €

    In der "Edition Schulsport" werden Werke publiziert, die sich in Theorie und Praxis mit der pädagogischen Grundlegung von Bewegung, Spiel und Sport in der Schuleauseinandersetzen und Perspektiven...
  • Sportunterricht hieß früher in der Regel, dass durch den Lehrer bestimmt wurde, was gemacht wird. Damit war ein eher autoritärer Unterrichtsstil verbunden. Die Zeiten haben sich geändert. Die Sch...
    Erfahre mehr!
  • Sportunterricht hieß früher in der Regel, dass durch den Lehrer bestimmt wurde, was gemacht wird. Damit war ein eher autoritärer Unterrichtsstil verbunden. Die Zeiten haben sich geändert. Die Sch...
    Erfahre mehr!

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel