Die Hexe Hackefey

Leseprobe

Die Hexe Hackefey

Details

Der Tag, an dem der dunkel gewandete Fremde in Burgau eintrifft, wird alles verändern. Unheimlich und zugleich betörend wirkt er auf die Menschen. Die Gräfin, deren Gast er ist, fühlt sich zu ihm hingezogen, andere halten ihn für den Teufel persönlich. Sofia Hack, die mit ihrer kleinen Tochter in einer Waldhütte lebt, erfährt von dem Fremden Ungeheuerliches: Der Kreuzfahrer Konrad, ihr totgeglaubter Geliebter, sei noch am Leben und schmachte in einem Kerker. Ein hohes Lösegeld würde ihm die Freiheit bringen. Doch wie könnte Sofia diese Summe jemals aufbringen? Der Fremde macht ihr ein unmoralisches Angebot. Über die edition sagenhaft Mären, Mythen und Legenden. Das Rheinland und die Eifel sind reich an wundersamen Geschichten von Spuk und Gespenstern, an phantastischen Volkssagen und folkloristischen Histörchen. In der edition sagenhaft werden sie liebevoll entstaubt und zeitgemäß erzählt. Das Ergebnis ließe sich Phanklore nennen: kurzweilig-unterhaltsame Erzählungen, deren Kern alte Überlieferungen bilden, denen auf diese Weise neues Leben eingehaucht wird. Günter Krieger & Dieter Hermann Schmitz Die Herausgeber

Zusatzinformation

Seiten 144
Formatangaben 12,4 x 18,6 cm, Paperback
Erscheinungsdatum 02.10.2014
ISBN 978-3-89899-893-2
Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-3 Tage
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

9,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
ODER
Zurück zur Übersicht

Über die Autoren

Krieger, Günter

Günter Krieger, Jahrgang 1965, lebt mit seiner Frau im Töpferdorf Langerwehe in der Nordeifel. Mehr als zwanzig historische Romane, viele mit heimatgeschichtlichen Bezug, entstammen seiner Feder. Häufig macht er Sagen und Legenden zum Grundstock seiner Werke und bettet sie in ein mittelalterliches Panorama.

Als Autor und Mitherausgeber der „edition sagenhaft“ verwandeln er und weitere renommierte Schriftsteller bekannte und auch weniger bekannte Mythen aus Eifel und Rheinland zu packender Phanklore.

Weitere Bücher des Autors