Gatzweiler, Gerd

Gerd Gatzweiler, aus Essen, 8. DAN, Jahrgang 1945, hat sich seit 1963 intensiv mit allen Aspekten des Taekwondo beschäftigt. Als Trainer im olympischen Taekwondo hat er u. a. die ersten zwei deutschen Europa- und die ersten beiden
deutschen Weltmeister sowie den ersten Gewinner einer olympischen Bronzemedaille ausgebildet. Auch im Formenbereich konnten viele seiner ehemaligen Schüler in Europa Titel oder vordere Plätze erreichen.

Das Hauptinteresse des Esseners gilt der Vielseitigkeit des Taekwondo als Kampfkunst: Hunderte seiner Schüler legten erfolgreich Schwarzgurtprüfungen ab.

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

  • Die Kampfkunst Taekwondo hat sich in den letzten Jahren auch zu einem rasanten olympischen Kampfsport sowie zu einem internationalen Turniersport mit ästhetischen Formenwettbewerben entwickelt. Von ...
    Erfahre mehr!
  • Die Kampfkunst Taekwondo hat sich in den letzten Jahren auch zu einem rasanten olympischer Kampfsport sowie zu einem internationalen Turniersport mit ästhetischen Formenwettbewerben entwickelt. Von ...
    Erfahre mehr!
  • Dieses Buch bietet dem Leser einen umfassenden Überblick über die Kampfkunst "Taekwondo". Der Autor Gerd Gatzweiler, selbst langjähriger aktiver Taekwondo-Sportler, beschreibt detailliert und ...
    Erfahre mehr!
  • Dieses Buch bietet dem Leser einen umfassenden Überblick über die Kampfkunst "Taekwondo". Der Autor Gerd Gatzweiler, selbst langjähriger aktiver Taekwondo-Sportler, beschreibt detailliert und ...
    Erfahre mehr!
  • Dieses Buch bietet dem Leser einen umfassenden Überblick über die Kampfkunst „Taekwondo“. Der Autor Gerd Gatzweiler, selbst langjähriger aktiver Taekwondosportler, beschreibt detailliert und ...
    Erfahre mehr!

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel