Grossböhmer, Rainer

Rainer Großbröhmer studierte von 1979 bis 1985 Geschichte, Pädagogik und sportwissenschaft an der Universität Essen (Staatsexamen). Nach seinem anschließenden Promotionsstudium (1986 bis 1988) war er von 1989 bis 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschungsprojekt Geschichte des Schulsports. Seine Hauptarbeitsgebiete sind die Geschichte des Schulsports und Sportspiele, Sportspieldidaktik (Volleyball und alte Turnspiele) und Didaktik des Sportunterrichts in der Sekundarstufe II. Seit 1991 ist Rainer Großbröhmer als Dozent in der staatlichen Ausbildung zum Tennislehrer (VDT) tätig.

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

  • Die Studie analysiert die Geschichte der Turnlehrerbildung in Preußen unter besonderer Berücksichtigung des Professionalisierungsprozesses. Dabei steht die Ausbildung der Turnlehrer im spannungsfeld...
    Erfahre mehr!

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel