Internationale Sportevents im Umbruch?

Instrumentalisierung, Digitalisierung, Trivialisierung

Internationale Sportevents im Umbruch? Instrumentalisierung, Digitalisierung, Trivialisierung

Details

Umbrüche bei Internationalen Sportevents stehen im Mittelpunkt dieses Tagungsbandes. Auf Basis der Philosophie der Veranstaltung „Science meets Practice“ diskutieren Wissenschaftler sowie Entscheider aus Sportorganisationen, Verwaltung und Politik aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen bei Sportgroßveranstaltungen.

Zusatzinformation

Seiten 232
Formatangaben 14,8 x 21,0 cm, Paperback, 42 Abbildungen, s/w, 39 Tabellen, s/w
Erscheinungsdatum 29.06.2011
ISBN 978-3-89899-680-8
Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-3 Tage
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

24,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
ODER
Zurück zur Übersicht

Über die Autoren

Büch, Martin-Peter

Martin-Peter Büch ist Professor für Sportwissenschaft und Sportökonomie der Universität des Saarlandes. Er war von 1995 bis 2005 Direktor des Bundesinstitutes für Sportwissenschaft und ist Mitbegründer und Vorsitzender des Arbeitskreises Sportökonomie e.V.  Seit 1989 ist Martin-Peter Büch als Dozent im Fach Sportökonomik an verschiedenen Universitäten (u. a. Saarbrücken und Deutsche Sporthochschule Köln) tätig.

Weitere Bücher des Autors

Maennig, Wolfgang

Wolfgang Maennig ist Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Hamburg. Er war Gastprofessor an diversen internationalen Universitäten und hat vielfach bei Bewerbungen um Großsportveranstaltungen wie Olympische Spiele mitgearbeitet, zuletzt bei der Bewerbung Münchens um die Winterspiele 2018. Er war Olympiasieger 1988 im Achter und erhielt den Olympischen Orden im Jahr 2000.

Weitere Bücher des Autors

Schulke, Hans-Jürgen

Hans-Jürgen Schulke ist Professor für Sport- und Eventmanagement in Hamburg und Bremen. Er ist und war an der Organisation verschiedener Sportgroßveranstaltungen (u. a. Generalsekretär Deutsches Turnfest 1994, Fußball-WM 2006, Special Olympics National Games 2010 und 2012) beteiligt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Sportsoziologie, u. a. Sportgroßveranstaltungen.

Weitere Bücher des Autors