Rad fahren in der Nordeifel

Leseprobe

Rad fahren in der Nordeifel

Details

Vielfältig sind die Landschaften in der Nordeifel, sehenswert und für den Radler gar nicht so schwierig zu durchfahren. In die herbe Vennlandschaft, ins liebliche Monschauer Heckenland, durchs malerische Tal der jungen Rur, in die weite Seenregion der Eifeler Talsperren, zur Felsbastion von Nideggen und dem behäbigen Lauf der Rur zwischen Maubach und Düren verläuft von Aachen aus ein Dutzend interessanter Radtouren, die präzise beschreiben werden. Sie führen über stille Waldwege und durch pulsierende Orte, entlang sprudelnder Wasserläufe und ruhiger Seen, in enge Täler und über weite Höhen mit fantastischer Fernsicht, durch Städte mit stolzer Geschichte und in malerische Dörfer, zu historischen Kirchen und zu markanten Burgen, vorbei an ehemals blühenden Manufakturen und klappernden Mühlen, vor Prachtbauten reicher Bürger wie auch zu einfachen Eifelhäusern, schmal und mit Stroh gedeckt. Kurze Notizen aus Geschichte und Geografie, Technik und Wirtschaft lassen die Landschaft lebendig werden, sodass man auf zumeist ruhigen Wegen die nördliche Eifel so recht er „fahren“ kann. Fotos und Wegekarten geben Anreiz und Überblick.

Zusatzinformation

Seiten 152
Auflage 2., überarb. Aufl.
Formatangaben 21,0 x 11,5 cm, Paperback, 14 Kartenskizzen, 115 Fotos, Farbe
Erscheinungsdatum 01.04.2007
ISBN 978-3-89899-284-8
Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-3 Tage
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

9,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
ODER
Zurück zur Übersicht

Über die Autoren

Voß, Klaus

Klaus Voß, in der Mecklenburgischen Schweiz geboren, kam Mitte des vorigen Jahrhunderts nach Aachen. Hier war er fast 40 Jahre lang bei der Kriminalpolizei tätig. Nach der Pensionierung war die Zeit da, um intensive Ausflüge, Wanderungen und Radtouren zu unternehmen und dabei die Schönheit der hiesigen Landschaften zu fotografieren, die in diesen 16 Radwanderungen dokumentiert sind und zum "Nachfahren" einladen.

Weitere Bücher des Autors

Bousack, Bruno

Bruno Bousack, in Aachen geboren und aufgewachsen, war viele Jahre Lehrer für Mathematik, Physik und Chemie, zuletzt auch Leiter einer Realschule in Aachen. Als eines seiner Hobbys genießt er es, mit dem Rad die nähere und weitere Umgebung zu durchstreifen, sich an der Landschaft zu erfreuen und gelegentlich Neues aus Geografie, Geschichte und Technik zu entdecken. In mittlerweile acht Radwanderführern hat er seine schönsten Touren niedergeschrieben.

Weitere Bücher des Autors