Schurkus, Tanja

Tanja Schurkus, geboren in Köln, machte eine Ausbildung zur Buchhändlerin und studierte Literaturwissenschaften. Sie arbeitet als freie Texterin/Autorin. Ihr Thema ist vor allem das „lange 19. Jahrhundert“ und dabei besonders die napoleonische Zeit mit ihren Nachwirkungen. In ihren Kurzgeschichten, die in der Gegenwart spielen, geht es immer wieder um den Moment, von dem an alles schiefzulaufen begann. Tanja Schurkus ist Mitglied im Montsegur Autorenforum und in der Kölner Autorengruppe FAUST. Außerdem arbeitet sie als freie Redakteurin für das Online-Magazin Histo-Journal.



Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.