Sportgeschichte

Von den Anfägen bis in die moderne Zeit

Leseprobe

Cover

Sportgeschichte Von den Anfägen bis in die moderne Zeit

Details

Der Sport hat zweifelsohne Höhen und Tiefen erlebt. Umso interessanter ist es daher, dem historischen Bogen, der von der Antike über viele Jahrhunderte bis in unsere moderne Zeit reicht, zu folgen. Im Mittelpunkt dieses chronologisch angelegten Überblickwerks steht die Entwicklung des Sport und der olympischen Spiele. Nach einer kurzen Einführung zur jeweiligen allgemeinen, historischen Situation werden insbesondere das Mittelalter mit seiner Turnierkultur, die Problematik „Frauen im Sport“ und der Missbrauch des Sports für politische Interessen erörtert. Unabhängig von der stetig wachsenden Professionalität bei den kulturell bedeutsamen olympischen Sommerund Winterspielen widmet sich dieses Buch auch den neuen Trends und dem Phänomen des Risikos, dem sich viele Extremsportler auf der Suche nach Grenzerfahrungen aussetzen.

Zusatzinformation

Seiten 640
Formatangaben 17,0 x 24,8 cm, Hardcover, 32 Fotos, Farbe, 140 Abbildungen, Farbe, 41 Tabellen, Farbe
Erscheinungsdatum 03.04.2017
ISBN 978-3-8403-7535-4
Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-3 Tage
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

58,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
ODER
Zurück zur Übersicht

Über die Autoren

Mosebach, Uwe

Nach seinem Studium in Sport und Geschichte unterrichtet Dr. phil. Uwe Mosebach am Institut für Sportwissenschaft der Universität Erfurt. In der Sportpraxis lehrt er in den Bereichen Judo sowie Methodik und Didaktik sportlicher Spiele und in der Therpaie im Bereich der Trainingslehre. Außerdem ist er Gastdozent im Fachgebiet Sportgeschichte an der Universität
Jena.
Weitere Bücher des Autors