Sportkunde

Prinzipien, Modelle und Projekte

Leseprobe

Sportkunde Prinzipien, Modelle und Projekte

Details

Motorisches, soziales und kognitives Handeln bilden didaktische Hauptkategorien sowohl für den praktischen Sportunterricht als auch für diverse Formen eines fächerübergreifend und projektorientiert strukturierten Unterrichts in der Schule. Im vorliegenden Band geht es um Fragen eines sportkundlichen beziehungsweise sporttheoretischen Lernens. Dazu werden im ersten Teil allgemeindidaktische Prinzipien als Basis für einen solchen Unterricht erarbeitet und zur Diskussion gestellt. Im zweiten Abschnitt folgt die exemplarische Darstellung und Analyse von didaktischen Modellen und Projekten zur Sportkunde. Für deren inhaltsanalytische Bewertung dient ein eigens erarbeitetes Modell sportkundlicher Fähigkeiten, das aus insgesamt vierzehn Kategorien besteht. Abschließend wird aufgezeigt, wie die Erkenntnisse in den Bereich der Aus- und Fortbildung von Sportlehrerinnen und -lehrern einfließen könnten.

Zusatzinformation

Seiten 384
Reihe Spektrum Bewegungswissenschaft
Band Band 6
Auflage 1., Aufl.
Formatangaben 14,8 x 21,0 cm, Paperback, 16 Abbildungen, s/w, 27 Tabellen, s/w
Erscheinungsdatum 01.07.2005
ISBN 978-3-89899-141-4
Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-3 Tage
Verfügbarkeit

Verfügbarkeit: Sofort lieferbar

19,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
ODER
Zurück zur Übersicht

Über die Autoren

Stadler, Rudolf

Prof. Dr. Rudolf Stadler studierte an der Universität Salzburg Leibeserziehung und Geografie und promovierte im Fach Sportpädagogik. Anschließend war er als Lehrer und Koordinator an einem österreichischen Sportgymnasium tätig. Unterrichtsforschung und Sportdidaktik bilden die nunmehrigen Schwerpunkte seiner Tätigkeit im Interfakultären Fachbereich für Sport- und Bewegungswissenschaft der Universität Salzburg.
Weitere Bücher des Autors