Symanzik, Tino

Dr. Tino Symanzik studierte 2001-2006 Sport- und Politikwissenschaft und promovierte 2009 zum Dr. phil. an der Universität Rostock. Von 2009-2013 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im FG Dopingbekämpfung des Bundesinstituts für Sportwissenschaft. Seit 2013 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Pädagogik am Institut für Pädagogik und Philosophie der Deutschen Sporthochschule Köln. Arbeitsschwerpunkte: Verbundsystem Schule-Leistungssport, Doping und Dopingprävention.



In absteigender Reihenfolge

3 Artikel

  • Edition Schulsport

    Ab: 14,95 €

    In der "Edition Schulsport" werden Werke publiziert, die sich in Theorie und Praxis mit der pädagogischen Grundlegung von Bewegung, Spiel und Sport in der Schuleauseinandersetzen und Perspektiven...
  • Nachwuchsleistungssportler in Deutschland stehen in einer wichtigen Phase ihrer schulischen und sportlichen Entwicklung im Spannungsfeld einer doppelten Erwartung: Sie sollen sportlich und schulisch ...
    Erfahre mehr!
  • Nachwuchsleistungssportler in Deutschland stehen in einer wichtigen Phase ihrer schulischen und sportlichen Entwicklung im Spannungsfeld einer doppelten Erwartung: Sie sollen sportlich und schulisch ...
    Erfahre mehr!

In absteigender Reihenfolge

3 Artikel