Tsafack, Bruno

Der 35-jährige Bruno Tsafack, in Kamerun geboren und aufgewachsen, erlernte in seiner frühen Kindheit (mit 12 Jahren) den Judosport. In den letzten 13 Jahren perfektionierte er in Deutschland nicht nur seine eigenen Fertigkeiten im Judo, sondern arbeitete mit großem Erfolg an seiner Trainerkarriere: Vereinstrainer, Bezirkstrainer, Landestrainer in Baden-Württemberg, DJB-Honorartrainer und nun hauptamtlicher Bundestrainer für den Deutschen Judo-Bund. Zu seinen besonderen Fähigkeiten gehört vor allem, Kinder und Jugendliche in jedem Alter begeistern und motivieren zu können. Seine fachliche Kompetenz bewies er jüngst an der Trainerakademie in Köln, welche er mit einem Diplomabschluss absolvierte. Seit Anfang November 2013 ist Bruno Tsafack neuer Nachwuchs-Bundestrainer für die männliche U18 im Deutschen Judo-Bund (DJB).



In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel