Wiesche, David

David Wiesche studierte an der Ruhr-Universität Bochum Physik, Sportwissenschaft und Erziehungswissenschaft. Nach seinem Abschluss arbeitet er als wissenschaftliche Hilfskraft an der Ruhr-Universität Bochum im Lehr- und Forschungsbereich Sportpädagogik/ -didaktik. Seit 2013 ist er Stipendiat der Promotionsförderung KAS. Sein Arbeitsschwerpunkt ist „Scham und Beschämungen im Sportunterricht und dessen Implementierung in der Sportlehrerbildung“.



In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

  • Angst, Verzweiflung, sich in Grund und Boden schämen – typische Gefühle junger Menschen im Sportunterricht. Das Thema wird oft totgeschwiegen und dennoch leiden viele unter diesen Umständen. ...
    Erfahre mehr!

    Nicht verfügbar

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel