Daniel Memmert, Ann-Kathrin Lobert, Niels Kaffenberger, Marcel Schepers, Sebastian Schwab

33 Stundenbilder für eine sportartübergreifende Grundlagenausbildung für die vierte Klasse

ab 13,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Frühzeitig im Leben eines Menschen sollte der Fokus auf eine Art „Lernmechanismus“ gelegt werden, der die Kinder veranlasst, Aufgabenstellungen immer wieder auf eine andere – neue – Art anzugehen. Dies geschieht prinzipiell ganz analog zu aktuellen Erkenntnissen aus den Neurowissenschaften, die ein „Lernen um zu lernen“ Vorgehen propagieren, um durch neue, anstrengende und erfolgreiche Lernerfahrungen den Erhalt von durch Training neu gebildeten Zellen zu optimieren.
Genau an dieser Stelle setzt der Lernplan „Abenteuer Bewegung“ an, der einen integrativen Zugang für eine erste spielerische und allgemeine sportliche Förderung für Grundschulkinder ermöglichen will. Eine sportartübergreifende Basisausbildung in jungen Jahren ist heutzutage essenziell für die Entwicklung von elementaren motorischen und kognitiven Fähigkeiten. Sport und Bewegung muss den Kindern facettenreich und individuell näher gebracht werden. Die vier Säulen „Koordination“, „Gleichgewicht“, „Technik“ und „Kognition“ bilden die inhaltlichen Basics für mehr als 70 Spiel- und Übungsformen.
Der sportartübergreifende Bewegungs-Lehrplan führt ohne jegliche Vorausbildung der Lehrenden durch fremde Bewegungsfelder, indem 32 strukturierte Stundenbilder für die 4. Klasse mit genauen Übungsbeschreibungen, unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden der Aufgaben (Ausdifferenzierung), Materiallisten und exaktem Aufbau angegeben werden. Besonders großen Wert wurde darauf gelegt, dass die Aufbauten pro Stunde gleich bleiben, um nicht viel Zeit für Umbauten zu verlieren. Eine einfache Umsetzung garantiert mehr Sicherheit bei der Lehrperson sowie mehr Zeit für individuelle Förderung der Kinder und Schüler.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8403-7700-6
EAN 9783840377006
Bibliographie Daniel Memmert / Ann-Kathrin Lobert / Niels Kaffenberger / Marcel Schepers / Sebastian Schwab
33 Stundenbilder für eine sportartübergreifende Grundlagenausbildung für die vierte Klasse
(Abenteuer Bewegung, 4)
132 Seiten. 84 Abb.
(978-3-8403-7700-6) Paperback
€ [D] 18,00
Seiten 132
Format Paperback
Artikelnummer 137700
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Daniel Memmert, Ann-Kathrin Lobert, Niels Kaffenberger, Marcel Schepers, Sebastian Schwab
Erscheinungsdatum 14.09.2020
Lieferzeit 3-5 Tage
Prof. Dr. Daniel Memmert ist geschäftsführender Institutsleiter und Professor am Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik (ITS) an der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS). Er besitzt Trainerlizenzen in den Sportarten Fußball, Tennis, Snowboard sowie Ski-Alpin und ist Herausgeber und Autor von Lehrbüchern zum modernen Fußballtraining. Sein Institut kooperiert mit verschiedenen Fußball-Bundesligisten, der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft sowie DAX-Unternehmen und organisiert den ersten internationalen Weiterbildungs-Masterstudiengang „Spielanalyse“.

Ann-Kathrin Lobert ist als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ITS der DSHS tätig. Ihr Promotionsvorhaben beschäftigt sich mit dem Einfluss eines zielgerichteten Bewegungsprogramms auf verschiedene kognitive Fähigkeiten im Grundschulalter. Zusätzlich zu ihrer universitären Tätigkeit ist sie als Lehrkraft in der Grundschule angestellt.

Niels Kaffenberger ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promovend am ITS der DSHS sowie staatlich geprüfter Snowboardlehrer. Sowohl als Mitglied des Ausbilderteams Snowboard des Deutschen Skilehrer Verband, als auch im Rahmen seiner Promotion liegen seine Arbeitsschwerpunkte in der konzeptionellen Entwicklung einer ganzjährigen, disziplinübergreifenden Grundlagenausbildung für Kita, Schule und Verein.

Dr. Sebastian Schwab ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Bereich Fußball am ITS der DSHS. Er besitzt die Trainer-A-Lizenz in der Sportart Fußball und koordiniert darüber hinaus das Projekt der Kölner Ballschule.

Marcel Schepers studiert Sportwissenschaften für das Lehramt an der DSHS und ist als Übungsleiter für die Vereine pistenkids e. V. und Abenteuer Bewegung e. V. an vielen Kölner Grundschulen tätig. Neben einigen durch die DSHS vergebenen Lizenzen besitzt er außerdem den Skilehrer-Anwärter.

Michael Paatz ist Initiator und 1. Vorsitzender von pistenkids e. V. und Abenteuer Bewegung e. V. Während Abenteuer Bewegung e. V. als Förderverein für Bildung und Erziehung wissenschaftliche Studien und verschiedene Vereinsprojekte finanziert, um einen praxiserprobten und wissenschaftlich fundierten Lehr- und Ausbildungsplan zur Verfügung zu stellen, hat sich der pistenkids e. V. als Breitensportverein in der Region Köln einen Namen gemacht und kooperiert mit Sportvereinen, Kitas und Grundschulen im Bereich Bewegungserziehung.