Katja Klemm, Prof. Dr. Klaus Bös

Ausgezeichnete Fitness

Ein Gesundheitsprogramm zum Europäischen Fitness Abzeichen (EFB)
Noch nicht erschienen. Erscheint laut Verlag am 13.12.2021
Artikel vergriffen
28,95 € inkl. MwSt.
Das Kursmanual behandelt den Weg hin zum Erhalt des ersten europaweiten gesundheitsorientierten Fitness-Tests für Erwachsene.
Das Hauptaugenmerkt liegt in der detaillierten Beschreibung der Übungseinheiten. Der Übungsleitende kann den Kurs flexibel gestalten, da der 10-wöchige Kurs in Einheiten zwischen 60 und 90 Minuten möglich ist. Pro Einheit sind die Sequenzen genau beschrieben und können direkt umgesetzt werden. Zu Beginn jeder Einheit gibt es eine tabellarische Zusammenfassung zum Download.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8403-7767-9
EAN 9783840377679
Bibliographie Katja Klemm / Klaus Bös
Ausgezeichnete Fitness
Ein Gesundheitsprogramm zum Europäischen Fitness Abzeichen (EFB)
260 Seiten. ca. 150 Fotos, in Farbe
(978-3-8403-7767-9) Paperback
€ [D] 28,95
erscheint ca. Dezember 2021
Seiten 260
Format Paperback
Artikelnummer 137767
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Katja Klemm, Prof. Dr. Klaus Bös
Erscheinungsdatum 13.12.2021
Christian Jeuter: Mitarbeiter beim Amt für Sport und Bewegung der Landeshauptstadt Stuttgart im Sachgebiet "Bewegungsförderung und Sportentwicklung". Bachelorstudium „Sportwissenschaft mit dem Profil Gesund-heitsförderung“ an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Masterstudium Sportwissenschaft „Bewegung und Gesundheit“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Katja Klemm: Bachelorstudium „SportGesundheitFreizeit“ an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, Masterstudium „Sport und Bewegung im Kindes- und Jugendalter“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), seit 2016 Doktorandin und wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „European Fitness Badge“ (gesundheitsorientiertes Fitness Abzeichen) am Institut für Sport und Sportwissenschaft des KIT.

Klaus Bös: Professor für Sportwissenschaft, seit 2013 Distinguished Senior Fellow am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), ehemaliger Institutsleiter am Institut für Sport und Sportwissenschaft des KIT, jahrzehnte-lange Forschung zu den Schwerpunkten differenzielle Motorikforschung, motorische Diagnostik, Fitnessforschung in der Lebensspanne sowie Gesundheitssport.