Heiko Meier, Simone Seitz, Cindy Adolph-Börs

Der inklusive Sportverein

Wie inklusive Vereinsentwicklung gelingen kann
ab 23,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Das Buch bietet erstmals empirisch fundierte Erkenntnisse zu inklusiven Entwicklungsprozessen von Sportvereinen sowie konkrete Handlungsempfehlungen für Vereine und Expert/innen. Das Werk basiert auf einer Untersuchung zur Konzeption und fachlichen Fundierung inklusiver Qualität in Sportvereinen, die von einem Forschungsteam mit Expert/innen der Inklusionsforschung und der sportsoziologischen Forschung durchgeführt wurde.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8403-7561-3
EAN 9783840375613
Bibliographie Heiko Meier / Simone Seitz / Cindy Adolph-Börs
Der inklusive Sportverein
Wie inklusive Vereinsentwicklung gelingen kann
256 Seiten. 4 Tabellen, schwarz-weiß, 32 Abbildungen, schwarz-weiß
(978-3-8403-7561-3) Paperback
€ [D] 29,95
Seiten 256
Format Paperback
Höhe 148
Breite 210
Artikelnummer 137561
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Heiko Meier, Simone Seitz, Cindy Adolph-Börs
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Lieferzeit 3-5 Tage
Prof. Dr. Heiko Meier ist seit 2011 Professor für Sportsoziologie im Department Sport & Gesundheit der Universität Paderborn. Zuvor war er Universitätslektor im Institut für Sportwissenschaft der Universität Bremen. Seine Forschungsschwerpunkte sind Sportentwicklung und Inklusion, Sportvereinstheorie, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Sport. Prof. Dr. Simone Seitz ist seit 2014 Professorin im Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Paderborn. Zuvor hatte sie sieben Jahre eine Professur im Fachbereich Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Bremen inne. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Unterrichts- und Schulentwicklung sowie Professionalisierung von Lehrkräften im Kontext von Inklusion, Inklusion im Gemeinwesen, Inklusion in der frühkindlichen Bildung. M. A. Cindy Adolph-Börs ist seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der AG „Inklusion im Sport“ (Leitung: Prof. Dr. Sabine Radtke) der Universität Paderborn. Zuvor war sie im Arbeitsbereich von Prof. Dr. Heiko Meier tätig und hat sich im Rahmen des Forschungsprojekts „Sport und Inklusion“ mit den Möglichkeiten und Perspektiven im Sportverein beschäftigt. Schwerpunkte ihrer Lehre und Forschung liegen in den Bereichen Grundlagen des Inklusionssports, Inklusion im Vereinssport und Vereinsfusionen (Dissertationsthema).