Katrin Barth, Lothar Ruch

Ich trainiere Ringen

ab 11,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Du bist nun kein Anfänger mehr im Ringen, denn viele Trainingsstunden und auch Turniere liegen hinter dir. Das „Wieselabzeichen“ aus dem ersten Buch „Ich lerne Ringen“ hast du erfolgreich gemeistert. Nun willst du unbedingt weitermachen, mehr lernen und die nächste Prüfung ablegen. Dann ist dieses Buch genau der richtige Trainingsbegleiter! Auf die ersten Techniken der Grundausbildung im Standringen und Bodenringen wird aufgebaut und es gibt viele Hinweise für die neuen Techniken, zur richtigen Ausführung und Anwendung. Hier erfährst du auch, warum Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Schnelligkeit so wichtig sind, wie du deine konditionellen Fähigkeiten verbessern und deine Leistungsentwicklung dokumentieren kannst. Sicher interessierst du dich auch dafür, wie du im Kampf taktisch klug vorgehst und mit Wettkampfdruck fertig wirst. Dazu kommt viel Interessantes rund um den Ringkampfsport sowie Tipps für eine gesunde Ernährung und zur Wettkampfvorbereitung.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89899-787-4
EAN 9783898997874
Bibliographie Katrin Barth / Lothar Ruch / Katrin Sendelbeck / Katrin Sendelbeck
Ich trainiere Ringen
(Ich lerne, ich trainiere...)
152 Seiten. 170 Abbildungen, farbig, 2 Tabellen, farbig, 50 Bilder, farbig
(978-3-89899-787-4) Paperback
€ [D] 14,95
Seiten 152
Format Paperback
Höhe 165
Breite 240
Artikelnummer 128787
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Katrin Barth, Lothar Ruch
Erscheinungsdatum 01.06.2013
Lieferzeit 3-5 Tage
Katrin Barth ist ausgebildete Lehrerin mit langjähriger Berufserfahrung und Herausgeberin der erfolgreichen Sportbuchreihe für Kinder „Ich lerne ... ich trainiere ...“. Neben der Zusammenstellung der Inhalte und den altersgerechten Texten erstellt sie auch die Illustrationen. Lothar Ruch war selbst erfolgreicher Ringer im griechisch-römischen Stil. Als langjähriger Bundestrainer gewann er mit seinen Sportlern viele internationale Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften sowie den Olympischen Spielen. Er besitzt langjährige Erfahrungen in der Jugendarbeit mit der Orientierung an der altersgerechten Trainingsgestaltung im Breitensport und Leistungssport. Heute ist er verantwortlicher Lehrreferent für die Traineraus- und Weiterbildung im Deutschen Ringer-Bund e.V.