Stefan Reinisch, Jürgen Höller, Axel Maluschka

Kyusho

Angriffspunkte in Selbstverteidigung und Kampfsport
ab 14,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Alle Aktionen in den Kampfkünsten und der Selbstverteidigung zielen darauf ab, die Schwachstellen des Gegners zu entdecken, diese auszunutzen und den anderen schlussendlich unschädlich zu machen oder zu kontrollieren. Obwohl sich das Wissen über den menschlichen Körperbau vervielfacht hat, reduzieren sich die Erklärungen in vielen Werken über die Kampfkünste zu den Wirkungsweisen diverser Schlag- und Drucktechniken auf "bewirkt Schmerz, Lähmung, Tod". Erklärungen fehlen oder gehören in das Reich der Esoterik. Alleine aus Verantwortungsbewusstsein wäre es aber höchst wünschenswert, wenn sich die Anhänger der Kampfkünste mehr mit den möglichen medizinischen Folgen ihrer Aktionen befassen würden. Kyusho liefert detaillierte Angaben zu den Angriffszielen am menschlichen Körper und deren Relevanz in der Praxis des Kampfsports und bietet somit jedem Kampfsportler die Möglichkeit, sein Wissen um die Angriffspunkte am menschlichen Körper zu erweitern.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89899-736-2
EAN 9783898997362
Bibliographie Stefan Reinisch / Jürgen Höller / Axel Maluschka
Kyusho
Angriffspunkte in Selbstverteidigung und Kampfsport
224 Seiten. 620 Bilder, farbig, 37 Abbildungen, farbig
(978-3-89899-736-2) Paperback
€ [D] 18,95
Seiten 224
Format Paperback
Höhe 165
Breite 240
Artikelnummer 128736
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Stefan Reinisch, Jürgen Höller, Axel Maluschka
Erscheinungsdatum 27.01.2012
Lieferzeit 3-5 Tage
Stefan Reinisch (Jahrgang 1970) ist Jurist und Träger des 4. Dan in Jujitsu. Er ist als Jujitsu-Lehrer am Universitäts-Sportinstitut Wien, als Berater im Bereich Verhaltens- und Sicherheitstraining für Unternehmen sowie als Lehrer für Frauen- und Mädchenselbstverteidigung tätig. Er ist Mitautor des Buches "Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen". Jürgen Höller (Jahrgang 1953) ist Diplom-Sportlehrer/Sporttherapeut sowie Diplom-Trainer. Er verfügt über die Trainer-C-Lizenz im Boxen sowie über den 3. Dan Taekwondo, den 3. Dan Ashihara Karate, den 3. Dan Jujitsu sowie über weitere Schwarzgurte im Judo und Combat Hapkido. Er ist als Referent auf Lehrgängen im In- und Ausland sowie als Lehrer in der Trainerausbildung verschiedener Sportverbände (Taekwondo, Judo, Fechten) tätig. Er trägt die Ehrennadel in Bronze der Deutschen Taekwondo Union, ist Fitnesstrainer, Karatelehrer und Autor zahlreicher Bücher zu den Themen Kampfsport und Selbstverteidigung. Axel Maluschka (Jahrgang 1972) ist Business Coach und Schriftsteller. Er trainiert seit 1996 in verschiedenen Kampfstilen (Ashihara Karate, Taekwondo, Jujitsu und Kickboxen) und ist Schüler von Jürgen Höller. Auch er ist Mitautor diverser Budo-Bücher.