Esther Serwe, Esther Serwe-Pandrick

Schulsportentwicklung

Sportpädagogische Perspektiven im schulischen Innovationsprozess
ab 15,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Das zentrale Forschungsinteresse dieser Arbeit ist gerichtet auf die hermeneutische Aufarbeitung des aktuellen Diskurses um „Schulentwicklung“, ihre gesellschaftlich-politischen Hintergründe, ihre Reformstrategien und ihre Konsequenzen. Aus einer (sport-)pädagogischen Perspektive wird untersucht, wie diese Modernisierungsprozesse innerhalb des Bildungswesens für die spezifische Situation des Fachs Sport einzuschätzen sind. Die „Schulsportentwicklung“ als junges Forschungsfeld wird hinsichtlich ihres Standortes zur Schulentwicklung differenzierter betrachtet. In theoretisch-konstruktiver Herangehensweise werden einzelne „weiße Flecken“ der Schulsportentwicklungsforschung aufgezeigt und erste Ansätze zur weiteren Bearbeitung skizziert. Diese Forschungsarbeit soll neuartige Zugänge fachwissenschaftlicher Forschungsarbeiten zur Schulsportentwicklung bieten.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89899-609-9
EAN 9783898996099
Bibliographie Esther Serwe / Esther Serwe-Pandrick / Rolf-Peter Pack / Heinz Aschebrock
Schulsportentwicklung
Sportpädagogische Perspektiven im schulischen Innovationsprozess
338 Seiten. 9 Abbildungen, farbig
(978-3-89899-609-9) Paperback
€ [D] 19,95
Seiten 338
Format Paperback
Höhe 148
Breite 210
Artikelnummer 128609
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Esther Serwe, Esther Serwe-Pandrick
Erscheinungsdatum 19.11.2010
Lieferzeit 3-5 Tage
Esther Serwe studierte Sport, Mathematik und Germanistik an der Universität Dortmund, ist seit Dez. 2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Dortmund, sie lehrt und forscht im Rahmen des Arbeitsbereichs: „Sportpädagogik“: Erziehung und Bildung sowie des Arbeitsbereichs: „Sportsoziologie“: Kultur und Gesellschaft. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Schulische Entwicklungsarbeit, Schulqualitätsforschung und Schulsportentwicklung, seit Feb. 2010 ist sie akademische Rätin auf Zeit am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Technischen Universität Dortmund.