Daniel Memmert, Stefan Leiner

Tennisspiele werden im Kopf entschieden

Kognitives Training, Kreativität und Spielintelligenz im Amateur- und Leistungsbereich
ab 15,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Kognitives Training, Kreativität & Spielintelligenz im Tennis

Das Tennis-Ausnahmetalent Roger Federer nimmt nicht nur die aktuelle Situation um sich herum ganzheitlich wahr, er denkt die weiteren Spielzüge bereits voraus. Diese "Gedankenschnelligkeit" legt den Grundstein, um in äußerst komplexen Situationen spielerische Meisterleistungen zu kreieren. Das Buch bietet hierzu nicht nur ein theoretisches Rahmenmodell, in dem auch Antizipations-, Wahrnehmungs-, Aufmerksamkeits- und Gedächtnisprozesse eine Rolle spielen, sondern neben Diagnosetools erstmalig praktische Anwendungsbeispiele für die Schulung der kognitiven Fähigkeiten.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8403-7689-4
EAN 9783840376894
Bibliographie Daniel Memmert / Stefan Leiner
Tennisspiele werden im Kopf entschieden
Kognitives Training, Kreativität und Spielintelligenz im Amateur- und Leistungsbereich
184 Seiten. 74 Abb. 8 Tab.
(978-3-8403-7689-4) Paperback
€ [D] 20,00
Seiten 184
Format Paperback
Höhe 240
Breite 165
Artikelnummer 137689
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Daniel Memmert, Stefan Leiner
Erscheinungsdatum 25.02.2021
Lieferzeit 3-5 Tage
Prof. Dr. Daniel Memmert ist geschäftsführender Institutsleiter am Institut für Trainingswissenschaft und Informatik an der Deutschen Sporthochschule Köln. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in der Bewegungswissenschaft, in der Sportpsychologie und in der Sportinformatik. Er besitzt Trainerlizenzen in den Sportarten Fußball, Tennis, Snowboard sowie Ski alpin und ist Autor von Lehrbüchern zum modernen Fußballtraining. Außerdem kooperiert er mit nationalen und internationalen Profiklubs, mit der deutschen Nationalmannschaft sowie DAX-Unternehmen und organisiert den ersten internationalen Weiterbildungs-Masterstudiengang "Spielanalyse".

Der ehemalige Tennisspieler Stefan Leiner ist Jurist und leitete als Sportdirektor den Tiroler Tennis Verband. In seiner mehr als 20-jährigen Trainertätigkeit betreute er Spieler auf der ATP Tour und WTA Tour. Seit 2014 ist er Geschäftsführer der Spieleragentur Topseed. Seine Aufgaben liegen in der Optimierung des sportlichen Umfeldes von Tennisprofis und in deren Vermarktung. Im Mittelpunkt steht dabei auch das Aufgreifen neuer Erkenntnisse der Sportwissenschaft und deren Umsetzung in die tägliche Trainingspraxis.