Sabine Mathieu

Teufel - Printen - Hexerei

Wahre und legendäre Geschichten aus Aachen
ab 11,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
.
Aachens Geschichte ist voller Sagen und Legenden. Der Teufel wurde sogar mehrfach von den Aachenern hereingelegt. Als Beweis dient sein Daumen, der bis heute in der Domtüre steckt. Das Bahkauv, das wohl älteste Aachener Fabelwesen, wurde sogar mit einem Denkmal geehrt. Viele Geschichten haben einen wahren Kern, manche hingegen sind frei erfunden. Aber es gibt immer wieder auch sagenhafte Vorkommnisse in einer Stadt, die dann tatsächlich so passiert sind. So ist die Geschichte vom „Wehrhaften Schmied“ ebenso real wie der Versuch Wilhelms von Holland, Aachen im 13. Jahrhundert unter Wasser zu setzen. Natürlich darf die Hexe Mobesin nicht fehlen, die ja tatsächlich ein historisches Vorbild hat. Viele Legenden ranken sich um Kaiser Karl den Großen und seine Familie in Aachen. Auch hier verschwimmen Fiktion und Realität. In dem vorliegenden Buch hat die Autorin Sabine Mathieu die bekanntesten Legenden und Geschichten neu erzählt. Sie beschränkt sich dabei nicht allein auf die Inhalte der einzelnen bekannten Sagen, sondern sie erzählt die Geschichten in ihrem realen historischen Zusammenhang. Das macht sie auch für jüngere Leser verständlicher.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89899-964-9
EAN 9783898999649
Bibliographie Sabine Mathieu
Teufel - Printen - Hexerei
Wahre und legendäre Geschichten aus Aachen
144 Seiten. 43 Abb.
(978-3-89899-964-9) Paperback
€ [D] 13,95
Seiten 144
Format Paperback
Höhe 210
Breite 148
Artikelnummer 128964
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Sabine Mathieu
Erscheinungsdatum 17.09.2014
Lieferzeit 3-5 Tage
Sabine Mathieu ist gelernte Bankkauffrau und arbeitet schon seit 30 Jahren journalistisch für verschiedene lokale Medien in Aachen. Außerdem ist sie dort seit 1998 Stadtführerin und dabei hauptsächlich für „aachen tourist service e. V.“ in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch tätig.