Ronny Lüdemann

Belastungsinduzierte Veränderungen der Kraft

Zum Einfluss konditioneller Belastungen im Ringen auf die Maximal- und Schnellkraft
ab 23,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
Die Stabilität der Kraft unter dem Einfluss konditioneller Belastungen im Ringen ist eine aus dem Wettkampf sich ergebende Problemstellung. Mit der Forschungsstrategie multipler Aufgaben wurde ein methodischer Zugang zur Lösung des Problems gewählt, der sowohl die Sicherstellung der externen als auch der internen Validität der Untersuchungsergebnisse ermöglichte. Letztlich konnte empirisch nachgewiesen werden, das sich die Maximal- und Schnellkraft im Wettkampf reduziert. Trainingsmethodische Lösungen zur Vermeidung von Kraftreduktionen wurden mit der Sportpraxis diskutiert und sind Bestandteil weiterführender Forschungsprojekte im Ringen. Auch aufgrund dieser Arbeit sind prozessbegleitende Untersuchungen zum Verlauf der Kraft unter dem Einfluss konditioneller Belastungen ein fester Bestandteil der Leistungsdiagnostik im Deutschen Ringer-Bund.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89899-932-8
EAN 9783898999328
Bibliographie Ronny Lüdemann / Institut für Angewandte
Belastungsinduzierte Veränderungen der Kraft
Zum Einfluss konditioneller Belastungen im Ringen auf die Maximal- und Schnellkraft
(Schriftenreihe für angewandte Trainingswissenschaft, 2)
112 Seiten. 32 Abbildungen, schwarz-weiß, 51 Tabellen, schwarz-weiß
(978-3-89899-932-8) Paperback
€ [D] 29,95
Seiten 112
Format Paperback
Höhe 148
Breite 210
Artikelnummer 128932
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Autor Ronny Lüdemann
Erscheinungsdatum 04.04.2016
Lieferzeit 3-5 Tage
Dr. Ronny Lüdemann studierte an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig, mit dem Schwerpunkt Leistungssport. Nach seinem Studium war er standortverantwortlicher Trainer am Bundesstützpunkt Ringen in Luckenwalde. Seit 2005 ist er Fachgruppenleiter Ringen am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft. Sein Arbeitsgebiet umfasst die Forschung und Entwicklung im Leistungssport in der Sportart Ringen. Arbeitsschwerpunkte sind die Wettkampf- und Trainingsanalyse, die Leistungsdiagnostik sowie das Technik-Taktik- und auch das Krafttraining im Ringen.