Training und Diagnostik psychomotorischer Leistungsvoraussetzungen im Pistolenschießen

ab 24,99 € inkl. MwSt.
Zur Wunschliste hinzufügen
.
Die psychomotorischen Leistungsvoraussetzungen zählen zu den leistungsbestimmenden Faktoren im Sportschießen. In dieser Arbeit wird der Einfluss dieser Voraussetzungen auf die Disziplinen und Kaderzugehörigkeiten im Pistolenschießen überprüft und eine Interventionsstudie vorgestellt, die die Wirkung eines zusätzlichen Trainings auf das Wettkampfergebnis sowie einzelner schießtechnischer Parameter überprüft. Dazu wurde eine spezielle Software eingesetzt, mit der zusätzlich zum Schießtraining leistungsrelevante psychomotorische Voraussetzungen trainiert und gesteigert werden können. Aus den gewonnenen Erkenntnissen werden praktische Empfehlungen für das Training im Pistolenschießen abgeleitet und Vorschläge für die Optimierung der Trainingsgestaltung gegeben. Die hier gesammelten Erfahrungen können auf andere Schießdisziplinen übertragen werden.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8403-7751-8
EAN 9783840377518
Seiten 152
Format Paperback
Artikelnummer 137751
Auflagenname -11
Verlag Meyer & Meyer Fachverlag und Buchhandel GmbH
Erscheinungsdatum 14.03.2022
Lieferzeit 3-5 Tage
Dr. Janine Blenke studierte von 2000-2006 Sport und Technik an der Universität Magdeburg. Seit 2007 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig und seit 2010 Projektleiterin Sportschießen. Sie promovierte bis 2021 an der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg. Die Arbeitsaufgaben als Projektleiterin umfassen die prozessbegleitende Trainings- und Wettkampfforschung in den vier Disziplingruppen Gewehr, Pistole, Flinte und Bogen. In enger Zusammenarbeit mit den Bundestrainern aus den jeweiligen Disziplingruppen werden leistungsbestimmende Faktoren ermittelt und stets neu überprüft.